An dieser Stelle gibt es einen kurzen Überblick, ausführliche Informationen zu den einzelnen Themen gibt es links im Menü.

Was mir wichtig war:

  • Einfachste Bedienung, einfacher geht‘s glaube ich nicht, Handbuchlesen oder Schulung sind überflüssig
  • Für alle gängigen geraden, gewendelten oder gemischten Grundrisse, bis zu 3 Ecken, auch Z-Form
  • Alle üblichen Bauarten von Wangen und Holmen aus Blech oder Profil
  • Alle Details, die in der täglichen Arbeit auftauchen, wie schräger An- / Austritt, feste Podesthöhen, unterschiedliche Laufbreiten und und und…
  • Sowohl geeignet für Wohnraumtreppen als auch für Industrietreppen (genauer gesagt Treppen an Maschinen und Anlagen)
  • Direkte Zeichnungsausgabe über Drucker, fertigungsgerecht bemaßt und mit Schriftfeld, kein Plotter notwendig
  • Exportmöglichkeit zu Laser / CNC oder anderen CAD-Programmen als DXF / DWG Datei
  • Ansprechende 3D Darstellung zur Kontrolle und für den Auftraggeber
  • Das wird sehr viele freuen: echte 3D Volumendaten im STEP oder IGES Format zur Weiterbearbeitung in anderen 3D Programmen
  • Und das wird alle freuen: Preis mit 800 € so günstig, dass es sich bereits bei wenigen Treppen lohnt, es gibt auch keinen Wartungsvertrag (weil wir das auch nicht mögen wenn wir Software kaufen)

 

Lassen Sie sich nicht täuschen:

Auch wenn diese Webseite manchmal etwas unkonventionell daherkommt, das Programm sehr einfach zu bedienen ist und ungewöhnlich preiswert – TREPPENPLANER ist ein professionelles Planungswerkzeug. Es stecken 20 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Treppenbausoftware darin. TREPPENPLANER rechnet nicht einfach nach „Schema F“, sondern denkt mit, soweit das ein dummer Computer überhaupt kann: bei den Eckverbindungen einer Holmtreppe wird z.B. sehr genau ausgetüftelt, welche Verbindung überhaupt gefertigt werden kann, ob ein senkrechter Abschnitt vielleicht auf die nächste Seite verschoben werden muss usw.